Wirtschaftsdaten

- Stadt Dillingen -

Gemeindefläche: 22.00 km²
Orts-/Stadtteile: Dillingen, Stadtteil Diefflen, Stadtteil Pachten, Stadtteil Pachtener Heide, Stadtteil Überm Berg
Wohnbevölkerung:
Stand: 31.12.2015

Stadt Dillingen
20311 Einwohner
 
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:
Stand: 30.06.2016

Dillingen
14754 Beschäftigte
Steuersätze:
Stand: 01.09.2014
Gewerbesteuerhebesatz 408 %
Grundsteuer B-Hebesatz 290 %
Verkehrsanbindungen:

Straßenverkehr Durch zahlreiche Bundes- und Landstraßen ist Dilligen optimal sowohl an seine Nachbarstädte Saarlouis und Merzig, als auch an die übrigen Gemeinden angebunden. Das Autobahnkreuz Dillingen verbindet die A 620 mit der A 8 und bietet nach allen Richtungen sehr gute Fahrtmöglichkeiten.

Bahnverkehr Dillingen liegt unmittelbar an der Bahnstrecke Saarbrücken - Trier und ist durch zahlreiche regionale aber auch überregionale Züge an das Bahnnetz angebunden. Auch in Bezug auf den Waren- bzw. Güterumschlag spielt der Dillinger Bahnhof eine gewichtige Rolle.

Flugverkehr Fluggäste müssen auf die umliegenden Flughäfen Saarbrücken, Luxemburg, Hahn und Zweibrücken ausweichen, die in einem Umkreis von ca. 80 km erreichbar sind. Lediglich der Flugplatz Wallerfangen-Düren (ca. 5 km) bietet Start- und Landemöglichkeiten für kleinere Sportflugzeuge.

Schiffsverkehr Dillingen ist in Punkto Warenumschlag unmittelbar an den Saarhafen Saarlouis/Dillingen angebunden. Ein kleinerer Yachthafen und eine Schiffsanlegestelle für die Personenschifffahrt bietet auch dem Wassertourismus Möglichkeiten der Entfaltung.

Gewerbegebiete:

Dillinger Hütte




Die Dillinger Hütte zählt mit ihren über 5.000 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern nicht nur im Landkreis Saarlouis, sondern auch im Saarland.

GE Dillingen Nord




Im Gewerbegebiet "Dillingen Nord" haben sich zahlreiche mittelständische Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen niedergelassen, vom Stahlhandel über die Stahlverarbeitung bis hin zu Möbel- u. Fliesenfirmen und Einzelhandelsketten.

GE Dornheck




Im Gewerbegebiet Dornheck hat sich die Firma NEMAK, Hersteller von Motorblöcken aus Aluminium, niedergelassen.

GE Rundwies




Ein kleinerer Teil des GE Rundwies ist bereits mit mittelständischen Firmen belegt (am linken und oberen Rand der großen Freifläche). Die ca. 5 ha große, aufbereitete Freifläche steht derzeit (Okt. 2011) in der Vermarktungsphase; ca. 17.000 m² sind noch frei.
Freie Gewerbeflächen können Sie sich in der Gerwerbeimobilienbörse ansehen.
Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Krämer
Einige Unternehmen in der Stadt

  • AG der Dillinger Hütte
    Herstellung von Walzstahlprodukten
  • Bartz Werke GmbH
  • Dillinger Fabrik gelochter Bleche
  • Fa. Camille Gergen
    Verkauf von Werkzeugen und Befestigungselementen aller Art
  • Fa. Nemak
    Herstellung von Motorblöcken aus Aluminium für die Automobilindustrie
  • Fa. Pink & Wagner GmbH Stahlservice Dillingen
    Die Fa. Pink & Wagner Stahlservice Dillingen bearbeitet die Stahlsorten kundengerecht vor, von der Stahlkonservierung bis hin zu ersten Arbeitsschritten wie Ablängen, Bohren, etc.
  • Firma Nemak
    Hersteller von Motorblöcken aus Aluminium
  • KFI Ziegler Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Krüger Druck + Verlag GmbH
  • Schäfer Stahlbau GmbH