wfus-Aktuell

Zurück zur Auswahl
 
WFUS initiiert Vortrag "Die Älteren von heute"
14. März 2016
Die heutige Generation 50plus verfügt insgesamt über Einkommens- und Vermögenswerte, wie es sie in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg und der „Wirtschaftswunderjahre“ in den 50er und 60er Jahre nie gegeben hat - nicht zuletzt auch durch vererbte Vermögen. Mit einer Kaufkraft von mehr als 720 Milliarden Euro pro Jahr üben die Frauen und Männer der „Generation 50plus“ eine gigantische Marktmacht in Deutschland aus. Ein von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Untere Saar mbH (WFUS) ins Leben gerufene Vortragsveranstaltung mit Marketingexperte Hans-Georg Pompe informierte Geschäftsleute im Hause der Kreissparkasse Saarlouis über den Wachstumsmarkt der Generation 50pus. Dort begrüßte der KSK-Vorstandsvorsitzende Horst Herrmann an die 130 Zuhörer aus dem ganzen Saarland. 50plus sei ein Wachstumsmarkt, wie es heute nicht mehr viele gibt, betonte Landrat Patrik Lauer. Der Wirtschaftsförderung des Landkreises liege es deshalb am Herzen, regionale Unternehmen für dieses Thema zu sensibilisieren. "Die Wirtschaft muss Marktveränderungen als Chance und Herausforderung begreifen", betont auch WFUS-Geschäftsführer Jürgen Pohl. "Unternehmen ohne die Sensibilität für diese fundamentalen Veränderungen der Marktbedingungen im Hinblick auf die Kundenbedürfnisse der Generation 50+ werden schwierige Zeiten erleben."


v.l.n.r. Landrat Patrik Lauer, Vorstandsvorsitzender der KSK Saarlouis Horst Herrmann, die Frauenbeauftragte des LK Saarlouis Astrid Brettnacher, KSK-Vorstandsmitglied Stephan Eisenbarth, Referent Hans-Georg Pompe, AKW-Vorsitzender Bernard Sembritzki und WFUS-Geschäftsführer Jürgen Pohl

Landrat Patrik Lauer begrüßt die Gäste im Casino der KSK

Hans-Georg Pompe bei seinem Vortrag

Über 130 Personen lauschten gespannt den Ausführungen von Hans-Georg Pompe
Ein Blick auf die erste Reihe...

WFUS-Geschäftsführer Jürgen Pohl bedankt sich bei Herrn Pompe mit einem kleinen Gastgeschenk